Entsorgungscontainer in Wien 21., Floridsdorf mieten

Container / Mulde
in Ihrer Nähe mieten

Containerverleih in Wien 21., Floridsdorf

Ihren Entsorgungscontainer für den Bezirk Wien 21., Floridsdorf mieten!
  • 6 verschiedene Containerarten und 7 verschiedene Abfallarten ergibt vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren anfallenden Abfall. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Innerhalb von 2 Werktagen / 48 Stunden stellen wir stellen wir Ihnen den passenden Container für Ihre individuell abgestimmte Entsorgungslösung bequem direkt vor die Haustüre. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Ohne Zusatzkosten, keine versteckte Kosten, nichts extra. Der angezeigte Preis ist ein Komplettpreis inkl. Aufstellung, Abholung, Entsorgung, Mietkosten und Steuern. Fair, schnell und einfach in 4 Schritten.
Zu den Abfallarten

Gute Gründe für Containeronline

Weil uns unser Service wichtig ist

Schnelle
Lieferung

Durch unsere Struktur können wir schlagkräftig und effizient eine rasche Lieferung garantieren. Binnen Werktagen erfolgt die Zustellung von Containern für Ihr Projekt.

Flächendeckend in
ganz Österreich

Durch unser Netz aus fachkompetenten Partnern können wir flächendeckend in ganz Österreich entsorgen und unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der Abfallentsorgung.

Fachgerechte Entsorgung

Unsere Partner sind zertifiziert und besitzen die nötigen Sammelgenehmigungen um eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung zu garantieren.

Über Wien 21., Floridsdorf

Der 21. Wiener Gemeindebezirk, Floridsdorf, hat eine Fläche von 44,5 km² und verfügt über 165.000 Einwohner.

In den 1920er und beginnenden 1930er Jahren versuchte die Gemeindeverwaltung durch den Bau ausgedehnter städtischer Wohnhausanlagen die bestehende Wohnungsnot zu bekämpfen. Bis 1934 konnten so über 6.000 Wohnungen fertiggestellt werden unter anderem Franz-Bretschneider-Hof, Karl-Seitz-Hof, Gartenstadt Jedlesee, Paul-Speiser-Hof, Anton-Schlinger-Hof, Erwerbslosensiedlung Leopoldau. Wenn auch im kleineren Maßstab erlebte die Siedlerbewegung einen Aufschwung. Nach einer „wilden“ Phase wurde im Jahr 1933 die Stadtrandsiedlung Leopoldau als Siedlungsprojekt umgesetzt. Gleichzeitig kam es zur Realisierung eines Wohlfahrts- und Gesundheitsprogramms.

Floridsdorf ist sein jeher ein sehr naturverbundener Bezirk.

Im Nordwesten erstreckt sich ein Teil in Niederösterreich gelegenen Bisambergs in den Bezirk. Dieser Einheit ist zudem nördlich der Stammersdorfer, Dr.-Nekowitsch-, Anton-Böck- und Langenzersdorfer Straße gelegene Areal zuzurechnen. Das Gebiet ist durch Weingärten und Äcker und durch Siedlungen mit teilweise dörflichem Charakter geprägt. Nördlich von Stammersdorf wurden während des Preußischen Krieges Schanzen als Verteidigungsanlagen errichtet. Heute wachsen auf den ehemaligen Alten Schanzen Halbtrocken- und Trockenrasen und Verbuschungsstadien mit bemerkenswerter Flora und Fauna. Gemeinsam mit dem Bisamberg gehören die Schanzen zu einem Natura-2000-Schutzgebiet.

Der Raum zwischen Donau, Prager Straße und Alter Donau wurde früher durch Hochwässer geprägt. Erst die Donauregulierung erlaubte eine Besiedlung. In der Schwarzlackenau und im Floridsdorfer Aupark sind noch kleine Reste der ehemaligen Pappel-Au vorhanden. Als Gewässer zu nennen sind die Schönungsteiche sowie die Alte Donau. Im Gebiet treten einige vom Aussterben bedrohte Arten, wie das Acker- und Steppen-Mannsschild auf.

In Donaufeld herrschen durch die Donaunähe frischere Böden vor und die Landschaft ist noch durch Gemüsekulturen mit interessanter Segetalflora geprägt. Durch den Siedlungsdruck geht die Anzahl der Flächen aber in den letzten Jahren ständig zurück.

Auch im Kernbereich des Bezirks, in Floridsdorf, Jedlersdorf, Leopoldau und Strebersdorf, finden sich neben alten Ortskernen und vielen Neubauten noch Äcker und Brachen. Diese sind bemerkenswert, unter anderem findet man hier die gefährdeten Arten Acker-Schwarzkümmel und Gelb-Günsel sowie die gefährdete Spatzenzunge. Der Marchfeldkanal durchzieht das Gebiet als grünes Band. Aus botanischer Sicht sind die ausgedehnten Bahnanlagen interessant, so treten hier Sand-Mohn und Gedrungen-Ampfer auf.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen