Häufige Fragen (FAQ)

Abfall & Behälter

Welche Abfälle dürfen in die Container oder Mulden?

Eine detaillierte Übersicht über die Abfallarten und die Zuordnung zu den jeweiligen Containern entnehmen Sie bitte der Rubrik Abfallarten.

Achtung: Wenn Abfälle nicht wie angegeben getrennt werden, führt dies zu höheren Entsorgungskosten, welche nachverrechnet werden (siehe AGB). Bei Abfällen, die nicht angeführt sind oder Unklarheiten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Insgesamt sechs verschiedene Containergrößen und -typen stehen bei unserem Containerverleih zur Auswahl:

– 7/8m³ Absetzmulde offen
– 7/8m³ Absetzmulde gedeckt
– 10m³ Absetzmulde offen
– 10m³ Absetzmulde gedeckt
– 30m³ Abrollcontainer offen
– 30m³ Abrollcontainer gedeckt

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Rubrik Abfallarten.

Solange Sie die Füllhinweise, was darf hinein/was darf nicht hinein beachten, bieten wir Ihnen einen fixen Pauschalpreis an.

Sollten Sie den Container länger benötigen, falsch befüllt haben oder die Zufahrt am Aufstell- oder Abholtag nicht möglich sein, müssen wir Ihnen die anfallenden Mehrkosten gesondert in Rechnung stellen.

Sollten Sie weniger zum Entsorgen haben oder wenig Stellfläche zur Verfügung sein, bieten wir auch eine Entsorgungslösung mittels Big Bag an. Gehen Sie dazu bitte auf unseren Shop www.drecksack.at und bestellen dort den gewünschten Big Bag.

In der Rubrik Containerarten. finden Sie die Abmessungen und Größen der einzelnen Container aufgelistet. Dort suchen Sie sich den für Sie passende Größe einfach per Mausklick aus.

Die Container dürfen bis maximal Oberkante befüllt sein, damit ein sicherer und gesetzeskonformer Abtransport möglich ist.

Wird der Container auf öffentlichem Grund OHNE Aufstellgenehmigung seitens der Gemeinde /des Magistrates aufgestellt, so haften Sie als Kunde für die Aufstellung ohne Genehmigung. Zu Ihrer eigenen Absicherung achten Sie bitte auf eine zeitgerechte Beantragung der Genehmigung. Dies kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Aufstellort & Aufstellhinweise

Welche Containergröße ist in meinem Fall die passende?

In der Rubrik Containerarten. finden Sie die Abmessungen und Größen der einzelnen Container aufgelistet. Dort suchen Sie sich den für Sie passende Größe einfach per Mausklick aus.

Bitte unbedingt genügend Platz für den Container planen. Neben den Maßen der Container (unter dem Menüpunkt Container- und Muldenarten zu finden) planen Sie auch ausreichend Platz für das Abstellen und Hochheben ein.

 

Min. 3,5 m Fahrbreite

Min. 4,0 m Durchfahrtshöhe

Min. 3,5 m Fahrbreite
Min. 4,0 m Durchfahrtshöhe

 

LKW taugliche Straße

Keine Oberleitungen oder sonstige Vorsprünge, Dächer, Laternen etc oberhalb der Abladefläche

Keine parkenden PKW oder sonstige Hindernisse (z.B. Sträucher, Bäume, große Steine) in unmittelbarer Nähe

Ebenerdige Aufstellfläche, welche tragfähig und befestigt ist um den Belastungen durch einen LKW Stand zu halten, (befüllter Container kann über eine Tonne schwer sein, dazu noch das Gewicht des LKWs)

Grundsätzlich solange Sie diesen benötigen.

Der Pauschalpreis inkludiert die Miete des Containers für maximal 10 Tage.
Ab dem 11. Tag entstehen Mietkosten von € 2,00 / Tag (inkl. MwSt.)

Bei Pipibox ist die Mietdauer im Pauschalpreis festgelegt. Es gibt aber auch Verlängerungswochen.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Zufahrt muss gewährleistet sein. Die erforderliche Maße für die Durchfahrt und das gefahrlose Abstellen des Containers müssen gesichert sein. Der benötigte Abstellplatz muss vorhanden und tragfähig sein. Die Zufahrt muss LKW tauglich ausgelegt sein. Beim Abstellen oder Abholen des Containers wird keine Hilfe benötigt und es muss nicht zwingend jemand vor Ort sein.

Es ist allerdings gut, wenn jemand erreichbar ist und vorab im Bemerkungsfeld bereits die gewünschte Abstellfläche definiert wurde.

Dann ist die Aufstellung vor der Einfahrt nötig, evtl. auf der Straße oder einem öffentlichen Parkplatz. Bitte nicht vergessen für die Aufstellung auf einem öffentlichen Grundstück eine Stellgenehmigung fristgerecht bei der Gemeinde oder dem Magistrat zu beantragen!

Grundsätzlich JA, allerdings brauchen Sie eine Aufstellgenehmigung der Gemeinde/Magistrates des Aufstellortes. Diese Genehmigung muss VOR dem geplanten Aufstelldatum vorliegen.

Sollte der geplante Abstellort des Containers / WC Kabine eine öffentliche Fläche sein, muss zum geplanten Abstelltermin eine Aufstellgenehmigung seitens der Gemeine / des Magistrats vorliegen. Dies kann einen Tag bis aber auch zu 4 Wochen dauern.

Öffentlicher Grund sind vor allem Straßen, Güterwege, Gehsteige, Parkplätze, Seitenstreifen und öffentliche Plätze. Die darin angeführten Auflagen seitens der Behörde sind unbedingt Folge zu leisten. (z.B. Beleuchtung des Containers in der Dunkelheit, Absperrband, etc…)

Eine benötigte Abstellgenehmigung bekommen Sie bei der Gemeinde oder beim Magistrat.

Leider gibt es kein einheitliches Antragsformular oder Prozedere, welches wir Ihnen hier zur Verfügung stellen könnten.

Zwischen Antrag und Stellgenehmigung können bis zu 4 Wochen liegen. Bitte dies unbedingt zu beachten, da zum Aufstellzeitpunkt auf einem öffentlichen Grundstück die Genehmigung bereits vorliegen muss

Wird der Container auf öffentlichem Grund OHNE Aufstellgenehmigung seitens der Gemeinde /des Magistrates aufgestellt, so haften Sie als Kunde für die Aufstellung ohne Genehmigung. Zu Ihrer eigenen Absicherung achten Sie bitte auf eine zeitgerechte Beantragung der Genehmigung. Dies kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Lieferung & Abholung

Wie viele Tage im Voraus muss der Container bestellt werden?

Die Bestellung der Container sollte mindestens 2 Werktage vor dem gewünschten Anliefertermin getätigt werden. Besteht jedoch Bedarf an kurzfristiger Anlieferung, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir bemühen uns gerne um Ihr Anliegen.

Grundsätzlich solange Sie diesen benötigen.

Der Pauschalpreis inkludiert die Miete des Containers für maximal 10 Tage.
Ab dem 11. Tag entstehen Mietkosten von € 2,00 / Tag (inkl. MwSt.)

Bei Pipibox ist die Mietdauer im Pauschalpreis festgelegt. Es gibt aber auch Verlängerungswochen.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Der Abholtermin muss bereits im Bestellvorgang definiert werden.

Sollten Sie feststellen, dass Sie den Container länger als bestellt benötigen, verständigen Sie uns bitte umgehend – spätestens jedoch einen Tag vor dem bestellten Abholtermin – da sonst eine Leerfahrt anfällt und verrechnet werden muss.

Für etwaige Rückfragen bezüglich der Abholung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir bemühen uns gerne um Ihr Anliegen.

Sollten Sie Ihren Container verschließen, bestellen Sie bitte einen mit Deckel. Mit Hilfe einer Kette und eines handelsüblichen Schlosses können Sie diesen versperren.

Bitte beachten Sie, dass wir weder Schloss noch Kette zur Verfügung stellen können. Diese müssen auch zum Zeitpunkt der Abholung durch Sie wieder entfernt werden.

Container ohne Deckel sind weder verschließ- noch versperrbar!

Das Zustelldatum beträgt 2 Werktage ab Bestelleingang. Samstage, Sonn- und Feiertage gelten nicht als Werktage.

Sollten Sie feststellen, dass Sie den Container länger als bestellt benötigen, verständigen Sie uns bitte umgehend – spätestens jedoch einen Tag vor dem bestellten Abholtermin – da sonst eine Leerfahrt anfällt und verrechnet werden muss.

Für etwaige Rückfragen bezüglich der Abholung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir bemühen uns gerne um Ihr Anliegen.

Eine befestigte und LKW tragbare Zufahrt muss vorhanden sein.

Zufahrt muss frei befahrbar sein. Keine behinderten PKWs oder Oberleitungen etc. im Rangierbereich des Fahrzeuges und Containers.

 

Min. 3,5 m Fahrbreite
Min. 4,0 m Durchfahrtshöhe

 

Bitte unbedingt genügend Platz für den Container planen. Neben den Maßen der Container (unter dem Menüpunkt Container- und Muldenarten zu finden) planen Sie auch ausreichend Platz für das Abstellen und Hochheben ein.

Die Container dürfen bis maximal Oberkante befüllt sein, damit ein sicherer und gesetzeskonformer Abtransport möglich ist.

Der befüllte Container muss frei zugänglich sein

Beim Bestellvorgang wird der gewünschte Abholtermin bereits festgelegt. Sollten Sie den Container länger benötigen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und wir veranlassen die Verlängerung der Stellzeit. Unbedingt mindestens einen Werktag vorher die Verlängerung beantragen!

Zwischen Antrag und Stellgenehmigung können bis zu 4 Wochen liegen. Bitte dies unbedingt zu beachten, da zum Aufstellzeitpunkt auf einem öffentlichen Grundstück die Genehmigung bereits vorliegen muss

Wird der Container auf öffentlichem Grund OHNE Aufstellgenehmigung seitens der Gemeinde /des Magistrates aufgestellt, so haften Sie als Kunde für die Aufstellung ohne Genehmigung. Zu Ihrer eigenen Absicherung achten Sie bitte auf eine zeitgerechte Beantragung der Genehmigung. Dies kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Preis & Bezahlung

Wann muss der Abholtermin festgelegt werden?

Der Abholtermin muss bereits im Bestellvorgang definiert werden.

Sollten Sie feststellen, dass Sie den Container länger als bestellt benötigen, verständigen Sie uns bitte umgehend – spätestens jedoch einen Tag vor dem bestellten Abholtermin – da sonst eine Leerfahrt anfällt und verrechnet werden muss.

Für etwaige Rückfragen bezüglich der Abholung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir bemühen uns gerne um Ihr Anliegen.

Der Containerpreis beinhaltet folgende Leistungen:

– Transportkosten (Anlieferung und Abholung des Containers)
– Abfallentsorgung
– Containermiete für die ersten 10 Werktage
– die gesetzliche Umsatzsteuer

Die Leistungen von Pipibox (WC-Kabine) sind detailliert in der Produktauswahl (beim Bestellvorgang) angeführt.

Die Verrechnung erfolgt mittels eines Pauschalpreises. Um Ihnen bereits zum Zeitpunkt der Bestellung einen Überblick über alle anfallenden Kosten zu ermöglichen, sind unsere Preise pauschal und beinhalten die Entsorgung für den  gesamten Container –  Volumen und Gewicht des tatsächlich enthaltenen Abfalls spielen dabei keine Rolle.

Wir bieten folgende Zahlungsarten an:
– PayPal
– Kreditkarte (Mastercard, Visa, Card Complete)
– Sofortüberweisung mittels Klarna
– Vorkasse

Paypal
PayPal ist der Online-Zahlungsservice mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen – und das kostenlos.

Sicher: Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden sie nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet.
Einfach: Sie bezahlen mit zwei Klicks. Denn Sie greifen auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben.
Schnell: PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Dann kann der Verkäufer die Ware sofort verschicken und Sie erhalten sie in der Regel früher.

Anmelden und PayPal sofort nutzen:

Eröffnen Sie ein PayPal-Konto.
Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte mit Ihrem PayPal-Konto.

Und schon können Sie mit PayPal bezahlen.

SOFORT Überweisung (Klarna)
Zahlen Sie bequem ohne Anmeldung, ohne dass ihre Zugangsdaten gespeichert werden und ohne zusätzliche Kosten mit Sofortüberweisung. Geben Sie bitte am Ende Ihrer Bestellung Ihre bekannten Online-Banking-Kontodaten ein.

Kreditkarte (Visa / Mastercard)
Bezahlen Sie komfortabel und risikofrei mit Ihrer Visa und MasterCard. Ihre Kreditkartendaten fragen wir nach Abschluss Ihrer Bestellung ab. Und alles risikofrei mit Mastercard SecureCode und Verified by Visa.

Bei nachträglichen Änderungswünschen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Beim Bestellvorgang wird der gewünschte Abholtermin bereits festgelegt. Sollten Sie den Container länger benötigen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und wir veranlassen die Verlängerung der Stellzeit. Unbedingt mindestens einen Werktag vorher die Verlängerung beantragen!

WC Mietservice Pipibox

Wie lange darf der Container / die Mulde stehen bleiben?

Grundsätzlich solange Sie diesen benötigen.

Der Pauschalpreis inkludiert die Miete des Containers für maximal 10 Tage.
Ab dem 11. Tag entstehen Mietkosten von € 2,00 / Tag (inkl. MwSt.)

Bei Pipibox ist die Mietdauer im Pauschalpreis festgelegt. Es gibt aber auch Verlängerungswochen.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Der Containerpreis beinhaltet folgende Leistungen:

– Transportkosten (Anlieferung und Abholung des Containers)
– Abfallentsorgung
– Containermiete für die ersten 10 Werktage
– die gesetzliche Umsatzsteuer

Die Leistungen von Pipibox (WC-Kabine) sind detailliert in der Produktauswahl (beim Bestellvorgang) angeführt.

Die Container dürfen bis maximal Oberkante befüllt sein, damit ein sicherer und gesetzeskonformer Abtransport möglich ist.

Kurzzeit-Miete bis zu 7 Tage: private und kleinere Veranstaltungen oder kurz andauernde Umbauarbeiten/Bauarbeiten

 

Langzeit-Miete mit wöchentlicher Reinigung und Wartung:

länger andauernde Bauprojekte, wo rund 8 Personen erwartet werden.

Gerade in den Jahreszeiten mit sommerlichen Temperaturen bietet die wöchentliche Reinigung und Wartung den notwendigen Komfort.

 

Langzeit-Miete mit 14-tägiger Reinigung und Wartung:

länger andauernde Bauprojekte, wo rund 4 – 6 Personen erwartet werden

Bei jeder Reinigung und Wartung wird der Fäkalientank abgesaugt, gereinigt und aufbereitet.

Weiters wird die gesamte Kabine mit einem desinfizierenden Mittel gereinigt. Der Frischwassertank wird wieder gefüllt, sodass Handwaschbecken und Spülung einsatzbereit sind. Die Nachbestückung von WC-Papier ist ebenfalls inkludiert.

Die mobilen WC-Kabinen sind mit Handwaschbecken und Spülung sowie einem Urinal ausgestattet. Einen Spiegel sowie Kleiderhaken finden Sie ebenso im Mobil-WC. Ein wesentlicher Faktor für die Hygiene ist eine Kontaktschutzvorrichtung zum Abwassertank.

 

Das Dach der Pipibox ist lichtdurchlässig. Unser Tipp: eine Lichterkette oberhalb der Pipibox oder die Platzwahl unter einer Lichtquelle bei abendlichen Einsätzen

L 1,20 x B 1,20 und H 2,30

(Angaben können leicht variieren)

Der Zufahrtsweg und der Aufstellungsort muss befestigt und für LKW mit Anhänger (10 to Gesamtgewicht, Fahrzeughöhe 3,30 m, -länge  14,40 m, -breite 2,70 m) befahrbar sein.

Der Mieter ist verpflichtet, den Zugang zu den Sanitäranlagen frei und befahrbar zu halten, andernfalls sind die Sanitäranlagen für Servicetätigkeiten (Reinigung/Wartung od. Abholung) bis auf 5 m zuzuführen.

 

Wenn Sie die Pipibox auf öffentlichem Grund aufstellen möchten, beachten Sie bitte die notwendigen Genehmigungen, die Ihrerseits einzuholen sind.

Nein, die mobilen WC-Kabinen sind anschlussfrei.

Ja, die Anlieferung und Abholung ist inkludiert.

Bei größeren Veranstaltungen liegt Ihnen ein Bescheid der örtlichen Behörde vor, aus welchem hervorgeht, wie viele WC-Anlagen zur Verfügung gestellt werden müssen.

 

Veranstaltungsgesetze basieren auf Landesebene.

 

Als Empfehlung dient auch die ÖNORM EN 16194

Nutzer

 

(50 % männlich und

50 % weiblich)

Mindestanzahl der Kabinen

 

(bis 6-stündiger Veranstaltungsdauer)

Mindestanzahl der Kabinen

 

(bis 12-stündiger Veranstaltungsdauer)

bis 24923
250 bis 49935
500 bis 99969
1 000 bis 1 9991218
2 000 bis 2 9992538

 

Entsorgungsinfos

Baustellenmischabfall / Sperrmüll

Bei gewerblichen und privaten Baumaßnahmen fallen Abfälle an. Diese Abfälle bestehen aus mineralischen Bestandteilen (Bauschutt wie z.B. Mauerwerk, Dachziegeln, Fliesen, Ziegel; Beton) und aus nicht mineralischen Abfällen, wie Holz- und Kunststoffresten, Porenbeton, Verpackungs- materialien und Metallen.

Zum Baustellenmischabfall zählt auch Sperrmüll – sperrige Einrichtungsgegenstände aus privaten Haushalten, die wegen ihrer Größe oder Beschaffenheit nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen und daher nicht mit dem Hausmüll in einer Mülltonne entsorgt werden können.

Näheres dazu finden Sie hier.

Bauschutt sind rein mineralische Stoffe – darunter zählen Ziegel, Sand, Schotter. Aber auch Beton OHNE Eisen

Näheres dazu siehe auch hier.

Baurestmassen: Mit dem Begriff bezeichnet man Abfälle mineralischen Ursprungs – auch Bitumen und Rigips, Glas mit Putz verunreinigt.
Verwertung: Material muss auf Baurestmassendeponien entsorgt werden – Deponierung.

Näheres dazu siehe auch hier.

alles aus Holz – vom Holzfußboden, Dachstuhl, Bauhölzer, Holzverkleidungen, Fensterrahmen aus Holz, Spanplatten und Schaltafeln bis hin zu Paletten udgl.

Näheres dazu siehe auch hier.

Asbest gehört zu den gesundheitsschädlichen Stoffen und ist daher als gefährliche Abfallart deklariert. Es gelten gesonderte Transport- und Handhabungsbedingungen. Daher gibt es für die Entsorgung nur Deckelcontainer.

Näheres dazu siehe auch hier.

Grünschnitt, Äste, Laub, Heu, Schnittblumen

Als Grünschnitt werden frisch geschnittene, wenig oder nicht verholzte Pflanzenreste bezeichnet, wie sie vielfach als Abfall beim Mähen oder beim Schnitt in der Garten-, Landschafts-, Straßenrand- und Waldpflege anfallen. Die Spanne der Pflanzen reicht von Gräsern und Kräutern über Grünsträucher bis hin zu Grünholz wie Astwerk mit einem hohen Anteil an Blättern (Laub) und saftführender Rinde (Wikipedia, 14.5.2020)

Näheres dazu finden Sie hier.

Bodenaushub ist Material, das durch Ausheben oder Abräumen von im wesentlichen natürlich gewachsenem Boden oder Untergrund – auch nach Umlagerung – anfällt, sofern der Anteil an an bodenfremden Bestandteilen, zB mineralischer Baurestmassen, nicht mehr als fünf Volumsprozent beträgt und keine mehr als geringfügigen Verunreinigungen, insbesondere mit organischen Abfällen, vorliegt. Die bodenfremden Bestandteile müssen bereits vor dem Aushub im Boden oder Untergrund vorhanden sein. (Auszug aus der AbfallnachweisVerordnung).

Material, das durch Ausheben oder Abräumen von im Wesentlichen natürlich gewachsenem Boden oder Untergrund – auch nach Umlagerung – anfällt.

Näheres dazu finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen