Entsorgungscontainer in Wien 13., Hietzing mieten

Container / Mulde
in Ihrer Nähe mieten

Containerverleih in Wien 13., Hietzing

Ihren Entsorgungscontainer für den Bezirk Wien 13., Hietzing mieten!
  • 6 verschiedene Containerarten und 7 verschiedene Abfallarten ergibt vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren anfallenden Abfall. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Innerhalb von 2 Werktagen / 48 Stunden stellen wir stellen wir Ihnen den passenden Container für Ihre individuell abgestimmte Entsorgungslösung bequem direkt vor die Haustüre. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Ohne Zusatzkosten, keine versteckte Kosten, nichts extra. Der angezeigte Preis ist ein Komplettpreis inkl. Aufstellung, Abholung, Entsorgung, Mietkosten und Steuern. Fair, schnell und einfach in 4 Schritten.
Zu den Abfallarten

Gute Gründe für Containeronline

Weil uns unser Service wichtig ist

Schnelle
Lieferung

Durch unsere Struktur können wir schlagkräftig und effizient eine rasche Lieferung garantieren. Binnen Werktagen erfolgt die Zustellung von Containern für Ihr Projekt.

Flächendeckend in
ganz Österreich

Durch unser Netz aus fachkompetenten Partnern können wir flächendeckend in ganz Österreich entsorgen und unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der Abfallentsorgung.

Fachgerechte Entsorgung

Unsere Partner sind zertifiziert und besitzen die nötigen Sammelgenehmigungen um eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung zu garantieren.

Über Wien 13., Hietzing

Hietzing ist der 13. Wiener Bezirk.

Durch seine Lage im Westen Wiens befindet sich Hietzing landschaftlich im Übergangsbereich zwischen Alpen und dem Wiener Becken. Mit einer Fläche von 37,69 km² ist es der drittgrößte Wiener Gemeindebezirk. Hietzing nimmt dabei 9,2 % der Fläche ein. Der Bezirk, der im Norden an den Wienfluss grenzt, verfügt über Naturschutzgebiete. Im Westen liegt ein 22,6 km² großer Anteil am Lainzer Tiergarten (Wienerwald). Das öffentlich zugängliche, aber ummauerte Areal nimmt rund 60 % der Fläche ein und umfasst zahlreiche Berge und Wienerwaldbäche, die in die Wien oder die Liesing münden.

Neben dem Lainzer Tiergarten entfallen weitere 9,6 % der Bezirksfläche auf das Landschaftsschutzgebiet Hietzing. Mit einem Grünraumanteil von insgesamt 72 % der Bezirksfläche ist Hietzing der grünste Bezirk Wiens. Die Siedlungen konzentrieren sich im östlichen Gebiet um die alten sechs Ortskerne.

Der Lainzer Tiergarten ist ein öffentlich zugängliches Naturschutzgebiet in Hietzing, das von der Magistratsabteilung 49 – Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien verwaltet und betreut wird. Er ist ein Tiergarten im Sinne eines weitläufigen Waldgebietes mit innerhalb des Gartens freilebendem Wildbestand. Als dieses Schutzgebiet ist es auch Bestandteil des Biosphärenparks Wienerwald. Der Lainzer Tiergarten liegt größtenteils im Westen Wiens, ein kleiner Teil liegt im der niederösterreichischen Laab im Walde.

Das Schloss Schönbrunn der Habsburger Kaiser ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit von Österreich, sie wurde 1996 in die Liste des Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen, dabei werden Schloss und der Garten als Gesamtkunstwerk gewürdigt. Allein von Okt. 2011 bis Okt. 2012 waren 3,3 Millionen Besucher im Schloss, das entspricht mehr als 9.000 Besucher pro Tag. Die Zahl der Besucher im Park liegt noch höher. In Schönbrunn ist man folglich nie allein.

Für stilvolle Events kann man auch einige Räume mieten, einmal im Erdgeschoss die Räume der Weißgoldzimmer, die Räume der Großen und der Kleinen Galerie Vom Haupteingangstor des Schlosses gelangt man zunächst in den Ehrenhof, auf der linken Seite ist der Ticketverkauf und ein Café.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen