Entsorgungscontainer in Urfahr-Umgebung mieten

Container / Mulde
in Ihrer Nähe mieten

Containerverleih in Urfahr-Umgebung

Ihren Entsorgungscontainer für den Bezirk Urfahr-Umgebung mieten!
  • 6 verschiedene Containerarten und 7 verschiedene Abfallarten ergibt vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren anfallenden Abfall. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Innerhalb von 2 Werktagen / 48 Stunden stellen wir stellen wir Ihnen den passenden Container für Ihre individuell abgestimmte Entsorgungslösung bequem direkt vor die Haustüre. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Ohne Zusatzkosten, keine versteckte Kosten, nichts extra. Der angezeigte Preis ist ein Komplettpreis inkl. Aufstellung, Abholung, Entsorgung, Mietkosten und Steuern. Fair, schnell und einfach in 4 Schritten.
Zu den Abfallarten

Gute Gründe für Containeronline

Weil uns unser Service wichtig ist

Schnelle
Lieferung

Durch unsere Struktur können wir schlagkräftig und effizient eine rasche Lieferung garantieren. Binnen Werktagen erfolgt die Zustellung von Containern für Ihr Projekt.

Flächendeckend in
ganz Österreich

Durch unser Netz aus fachkompetenten Partnern können wir flächendeckend in ganz Österreich entsorgen und unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der Abfallentsorgung.

Fachgerechte Entsorgung

Unsere Partner sind zertifiziert und besitzen die nötigen Sammelgenehmigungen um eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung zu garantieren.

Über Urfahr-Umgebung

Der Bezirk Urfahr-Umgebung ist ein Bezirk des Bundeslandes Oberösterreich.

Er erstreckt sich nördlich von Linz bis an die tschechische Grenze und gehört in das Mühlviertel. Sitz der Bezirkshauptmannschaft ist auch die Landeshauptstadt Linz, ein nördlich der Donau gelegener Stadtteil von Linz. Somit ist Urfahr-Umgebung einer der wenigen Bezirke Österreichs, die nicht direkt nach dem Sitz der Bezirkshauptmannschaft bzw. Statutarstadt benannt sind.

Linz ist die Landeshauptstadt von Oberösterreich und die Bezirkshauptstadt Linz-Land und mit rund 206.000 Einwohnern nach Wien und Graz die drittgrößte Stadt der Republik Österreich und das Zentrum des mit 801.085 Menschen zweitgrößten Ballungsraumes des Landes. Die Stadt an der Donau hat eine Fläche von ca. 96 km² und ist Zentrum des oberösterreichischen Zentralraums. Als Statutarstadt ist sie sowohl Gemeinde als auch Bezirk, außerdem Sitz der Bezirkshauptmannschaften der benachbarten Bezirke Linz-Land und Urfahr-Umgebung.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hatte Linz den Ruf einer Stahlstadt, den sie dem größten Arbeitgeber, den Stahlwerken der Voestalpine AG, verdankte. Doch durch verbesserten Umweltschutz und Initiativen im Kulturbereich, beispielsweise Veranstaltungen wie die Linzer Klangwolke, das Brucknerfest, das Pflasterspektakel und dem Ars-Electronica-Festival, gewann die Stadt sukzessive ein besseres Image. Seit 2004 wird jährlich das Filmfestival Crossing Europe veranstaltet. 2013 wurde das Musiktheater am Volksgarten, ein modernes Theater- bzw. Opernhaus, eröffnet. Linz konnte sich mit diesen und weiteren Initiativen als Kulturstadt positionieren, wobei auch Strukturen der Industriestadt zum Teil noch sichtbar sind. Dazu passend weist Linz als Universitätsstadt mit mehreren Universitäten auch zahlreiche Studienangebote im künstlerischen und kulturellen Bereich auf.

Die Stadt ist namensgebend für die Linzer Torte, deren Rezept als das älteste Tortenrezept der Welt gilt.

Das ehemals problematische Umweltimage als Industriestandort hat Linz durch eine diesbezüglich konsequente Politik seit den 1980er-Jahre abgelegt. Die Emission der Luftschadstoffe Schwefeldioxid, Feinstaub und Stickstoffdioxid konnte von rund 47.000 Tonnen im Jahr 1985 auf rund 14.000 Tonnen im Jahr 2003 gesenkt werden.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen