Entsorgungscontainer in Graz mieten

Container / Mulde
in Ihrer Nähe mieten

Containerverleih in Graz

Ihren Entsorgungscontainer für den Bezirk Graz mieten!
  • 6 verschiedene Containerarten und 7 verschiedene Abfallarten ergibt vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren anfallenden Abfall. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Innerhalb von 2 Werktagen / 48 Stunden stellen wir stellen wir Ihnen den passenden Container für Ihre individuell abgestimmte Entsorgungslösung bequem direkt vor die Haustüre. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Ohne Zusatzkosten, keine versteckte Kosten, nichts extra. Der angezeigte Preis ist ein Komplettpreis inkl. Aufstellung, Abholung, Entsorgung, Mietkosten und Steuern. Fair, schnell und einfach in 4 Schritten.
Zu den Abfallarten

Gute Gründe für Containeronline

Weil uns unser Service wichtig ist

Schnelle
Lieferung

Durch unsere Struktur können wir schlagkräftig und effizient eine rasche Lieferung garantieren. Binnen Werktagen erfolgt die Zustellung von Containern für Ihr Projekt.

Flächendeckend in
ganz Österreich

Durch unser Netz aus fachkompetenten Partnern können wir flächendeckend in ganz Österreich entsorgen und unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der Abfallentsorgung.

Fachgerechte Entsorgung

Unsere Partner sind zertifiziert und besitzen die nötigen Sammelgenehmigungen um eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung zu garantieren.

Über Graz

Graz ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Steiermark und mit rund 290.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich. Die Stadt liegt an beiden Seiten der Mur im Grazer Becken. Der Großraum Graz war in den letzten zehn Jahren sogar der am schnellsten wachsende Ballungsraum in ganz Österreich Österreichs. Das Grazer Feld war in der römischen Kaiserzeit eine dichte Agrarlandschaft. Im 6. Jahrhundert wurde eine Burg errichtet, von der sich der Name Graz ableitet. Das Stadtwappen erhielt Graz 1245, von 1379 bis 1619 war es eine habsburgische Residenzstadt und widerstand in diesem Zeitraum mehreren Angriffen der Türken. 2003 war Graz die Kulturhauptstadt Europas, 2015 Reformationsstadt Europas.

Graz hat sich zu einer Universitätsstadt mit insgesamt knapp 60.000 Studenten emporgearbeitet. Sie wurde zur Menschenrechtsstadt gekürt und ist Trägerin des Europapreises. Die Altstadt von Graz und das Schloss Eggenberg gehören seit Jahrzehnten zum UNESCO-Weltkulturerbe. Graz ist auch Bischofssitz der Diözese Graz-Seckau. Seit 2011 ist Graz als UNESCO City of Design Teil des Creative Cities Network.

Die historische Grazer Altstadt und ihre Dachlandschaft wurden 1999 wegen ihres sehr guten Erhaltungszustandes und der Sichtbarkeit der geschichtlichen Entwicklung im Altstadtbild zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und um da Schloss Eggenberg erweitert. Diese Auszeichnung ist verbunden mit der Verpflichtung, das Erbe mit seinem seit der Gotik gewachsenen Bauensemble zu erhalten und neue Architektur geschickt und passend einzufügen. Die meisten Grazer Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Altstadt. Diese erstreckt sich über den gesamten 1. Bezirk der Innere Stadt.

Im geographischen Zentrum der Stadt liegt der Schloßberg, der zwischen 1125 und 1809 als Festung gegen feindliche Angriffe aus dem Westen diente. Nach der erfolgreichen Verteidigung der Anlage gegen die Truppen Napoleons unter dem Kommando von Franz Xaver Hackher zu Hart und dem Friedensschluss erfolgte die Sprengung der damals mächtigen Schloßbergfestung. Die Grazer Bürger kauften den Uhrturm und den Glockenturm frei, so dass beide bis in die Gegenwart erhalten sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen