Entsorgungscontainer in Bregenz mieten

Container / Mulde
in Ihrer Nähe mieten

Containerverleih in Bregenz

Ihren Entsorgungscontainer für den Bezirk Bregenz mieten!
  • 6 verschiedene Containerarten und 7 verschiedene Abfallarten ergibt vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten für Ihren anfallenden Abfall. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Innerhalb von 2 Werktagen / 48 Stunden stellen wir stellen wir Ihnen den passenden Container für Ihre individuell abgestimmte Entsorgungslösung bequem direkt vor die Haustüre. Ganz einfach in 4 Schritten.
  • Ohne Zusatzkosten, keine versteckte Kosten, nichts extra. Der angezeigte Preis ist ein Komplettpreis inkl. Aufstellung, Abholung, Entsorgung, Mietkosten und Steuern. Fair, schnell und einfach in 4 Schritten.
Zu den Abfallarten

Gute Gründe für Containeronline

Weil uns unser Service wichtig ist

Schnelle
Lieferung

Durch unsere Struktur können wir schlagkräftig und effizient eine rasche Lieferung garantieren. Binnen Werktagen erfolgt die Zustellung von Containern für Ihr Projekt.

Flächendeckend in
ganz Österreich

Durch unser Netz aus fachkompetenten Partnern können wir flächendeckend in ganz Österreich entsorgen und unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der Abfallentsorgung.

Fachgerechte Entsorgung

Unsere Partner sind zertifiziert und besitzen die nötigen Sammelgenehmigungen um eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung zu garantieren.

Über Bregenz

Der Bezirk Bregenz ist ein Verwaltungsbezirk des Bundeslandes Vorarlberg.

Er umfasst auf 865 km² den Bregenzerwald, das Leiblachtal, das Kleinwalsertal, die Hofsteiggemeinden, das Rheindelta und einen Teil des Bodensees.

Der Bodensee steht für zwei Seen und einen verbindenden Flussabschnitt des Rheins, den Obersee, den Seerhein und den Untersee. Der Bodensee liegt im Bodenseebecken, das Teil des nördlichen Alpenvorlandes ist. Er wird vom Rhein durchflossen.

Drei Staaten haben Anteil an Bodenseeregion: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Während es im Untersee eine anerkannte Grenzziehung zwischen Deutschland und der Schweiz gibt, wurde von den Anrainerstaaten des Obersees nie einvernehmlich eine Grenze festgelegt.

Bregenz ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg und Bezirkshauptstadt des Bezirks Bregenz. Die Stadt hat den bedeutendsten Bodensee­hafen, ist Eisenbahnknotenpunkt sowie Sport- und Kulturzentrum. Gemessen an ihrer Einwohnerzahl ist Bregenz nach Dornbirn und Feldkirch die drittgrößte Stadt Vorarlbergs, die Agglomeration ist mehr als doppelt so groß wie die Stadt selbst.

Den Anfang der Seeanlagen machte ein Seeuferweg. Mit dem Schiffshafen schritt der Ausbau weiter voran. Das Bahngelände wurde aufgeschüttet und die gebaute Uferpromenade durch Führung einer Pipeline Richtung Lochau verlängert. Damals wurde die Stadt allerdings durch diese Eisenbahnlinie vom Seeufer abgeschnitten. Dies wäre noch durch die in den 1960er Jahren geplante parallele Autobahnführung verstärkt worden. Eine Volksbefragung ergab 1960 eine 90-prozentige Ablehnung der Seeufertrasse, dennoch wurde diese seitens der Bundesregierungen weiterverfolgt. Dagegen erhob sich im Jänner 1969 massiver Unmut der Bevölkerung, der letztlich zur Führung der Autobahn im Pfändertunnel führte.

Im Jahr 2009 wurden die Hafen- und Seeanlagen umgestaltet. Ein neues Hafengebäude wurde gebaut. Am Blumen-Molo wurden Sitzmöglichkeiten aus Beton geschaffen, sowie ein neuer Leuchtturm errichtet. Seit 2014 wird die Pipeline, also der 1,7 km lange Bodenseezugang zwischen dem Bregenzer Hafen und Lochau, umgestaltet, sodass ein neuer Strand mit abfallendem Ufer entsteht.

Im Ballungsraum von Bregenz wohnen etwa 63.000 Menschen. Zu diesem zusammenhängenden Siedlungsgebiet gehören neben Bregenz auch Hard, Lauterach, Wolfurt, Kennelbach und Lochau-Süd.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.
Jetzt bestellen