26. November 2020

Altkunststoff zum Anziehen?

Mode aus Kunststoff

Schon jetzt verursacht die Textilindustrie mehr CO2 Ausstoß als der gesamte Flug- und Schiffsverkehr weltweit. Auch werden bei der Baumwollherstellung 170 Badewannen voll Wasser für die Herstellung von einem Kilogramm Baumwolle benötigt.

Das alles spricht für den Einsatz von Recyclingkunststoff – vor allem aus PET Flaschen.

Alles nur Marketing-Gag?

Und das liegt voll im Trend. Luxuslabel als auch Modeketten wollen den Einsatz auf rund ein Viertel aller Produkte erhöhen. Adidas hat mit seinem Futurecraft einen Schuh aus Recyclingmaterial kreiert, der vor Ort aus dem 3D-Drucker hergestellt wird.

Altkunststoff zum Anziehen? - 33 - containeronline.at

Der kalifornische Sportartikelhersteller Patagonia gilt gemeinhin als wohl grünster Modekonzern überhaupt. Mit seiner finanziellen Unterstützung wird fleißig geforscht um aus Plastikabfällen aus dem Meer ein hochwertiges Ausgangsprodukt für die Modebranche „Ocean Plastic“ zu entwickeln.

Der Recourcenverbrauch wird dadurch deutlich gesenkt und die CO2 Emission nach unten gedrückt.

Kunststoffrecycling in der Textilindustrie ist also praktikabel und verdient ein „grünes Pickerl“.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.